• Die besten Online-Shops
  • Regelmäßig neu

Du wirst häufig jünger geschätzt, als Du eigentlich bist? Oftmals wird diese Einschätzung positiv entgegengenommen. Es gibt jedoch auch Situationen, in denen Du einfach reif und selbstbewusst auftreten möchtest. Vor allem junge Mädchen und Frauen möchten gerne erwachsener wirken. Auf dieser Seite erhältst Du einige Tipps, mit denen Du dich im Handumdrehen ein paar Jahre älter schminken kannst.


So gehts: Mit der richtigen Schminke älter aussehen

Smokey Eyes

So erwachsen sehen Smokey Eyes ausDunkel geschminkte Augen lassen Dich älter wirken. Das beste Beispiel dafür sind Smokey Eyes. Dabei werden die Augen mit dunklem Lidschatten umrahmt. Du kannst Smokey Eyes klassisch in schwarz schminken – oder etwa zum Beispiel Brauntöne benutzen. In jedem Fall bekommst Du einen eleganten Look, der Dich feminin und reifer macht.

Für Smokey Eyes benötigst Du verschiedene dunkle Lidschatten, zum Beispiel in schwarz und dunkelgrau oder in Brauntönen. Wimperntusche rundet das Augen-Make-up ab: Am besten eignet sich eine Mascara, die besonders voluminöse Wimpern zaubert.

Dunkler Lidstrich

Wenn Dir Smokey Eyes zu viel sind, dann kannst Du deine Augen auch anders betonen: Mit einem dunklen Lidstrich. Du ziehst ihn auf Deinem Oberlid, dicht am Wimpernkranz. Ein dunkler Lidstrich umrahmt die Augen und schenkt Dir einen klassischen, erwachsenen Look.

Für einen dunklen Lidstrich benötigst Du einen Eyeliner in schwarz, grau oder braun. Es gibt verschiedene Arten von Eyelinern. Von Flüssig-Eyeliner über Filzstift-, Creme- und Gel-Eyeliner bis hin zum Kajalstift: Die Auswahl ist riesig und jede Art hat ihre Vor- und Nachteile. Als Schmink-Anfänger solltest Du am besten ausprobieren, welcher Eyeliner für Dich geeignet sind.

Augenbrauen betonen

Definierte Augenbrauen geben Deinem Gesicht eine Kontur. Du kannst deine Augenbrauen mit einem Puder oder Stift nachziehen und mit einem Gel in Form bringen. Wähle eine Farbe, die Deiner natürlichen Haarfarbe entspricht. Wenn Du sehr helle Brauen haben, kannst Du auch eine dunklere Farbe benutzen. Je runder die Augenbrauen sind, desto jünger siehst Du aus. Vor allem bei rundlichen Gesichtern können eckige Augenbrauen toll aussehen – und Dich ein paar Jahre älter schummeln. Wichtig ist, hier nicht zu übertreiben, damit der Look nicht zu unnatürlich wird.

Zum Nachziehen der Augenbrauen benötigst Du ein Augenbrauenpuder oder einen Augenbrauenstift. Puder sind leichter und sehen oft natürlicher aus. Mit Stiften kannst Du allerdings präziser arbeiten. Ein Augenbrauengel verpasst Deinen Brauen den letzten Schliff und sorgt dafür, dass alles an seinem Platz bleibt. Für einen sehr natürlichen Look oder bei von Natur aus dunklen, vollen Augenbrauen kannst Du auch nur Augenbrauengel verwenden. Alle Produkte kannst Du direkt und bequem in Deinen Lieblingsshops online kaufen.

Rote Lippen

Rote Lippen lassen Frauen erwachsener  wirkenWenn Du den Fokus lieber auf Deine Lippen legen möchtest, kannst Du Lippenstift benutzen. Ein dunkles Rot lässt Dich gleich älter und femininer erscheinen. Helle Farben mit Pink-Stich können Dich allerdings eher jünger machen.

Für einen sexy Schmollmund benötigst Du einen eher dunklen Lippenstift. Welche Farben Dir stehen und gefallen, probierst Du am besten selbst aus. Passend zum Lippenstift kann ein Lipliner zum Einsatz kommen: Damit umrandest Du deine Lippen und er hilft, dass der Lippenstift nicht verläuft.

Helle Foundation

Ein zu dunkles Make-up sieht unnatürlich und überladen aus. Greife daher lieber zu einer Foundation, die perfekt zu Deiner Hautfarbe passt – im Zweifelsfall gilt: Lieber ein bisschen zu hell als zu dunkel. So wirkst Du reifer und älter.

Auch bei der Foundation findest Du verschiedene Arten zur Auswahl: Es gibt Kompakt-, Creme- und Puder-Make-up sowie Flüssigfoundation. Ein natürliches Ergebnis erreichest Du meist am besten mit flüssigem oder Puder-Make-up. Aber auch hier gilt: Ausprobieren.

Sanft konturieren

Ein leichtes Contouring lässt ein rundes, kindliches Gesicht älter aussehen. Mit hellen und dunklen Farben kannst Du Teile Deines Gesichts hervorheben und andere in den Hintergrund stellen. Mit dem richtigen Contouring zauberst Du schöne Wangenknochen und ein schmaleres Gesicht. Wichtig: Für sanfte Übergange die Farben immer gut verblenden.

Für das Contouring brauchest Du Puder in verschiedenen Farben. Praktisch sind spezielle Contouring-Paletten, in denen schon mehrere, aufeinander abgestimmte Farben enthalten sind.

Wichtig: Nicht zu dick auftragen

Jetzt hast Du schon eine Menge Tipps bekommen, wie Du dich mit Hilfe von Schminke optisch älter wirken lässt. Wichtig ist, dass Du es mit dem Make-up nicht übertreibst. Betone immer nur Lippen oder Augen, nicht beides gleichzeitig. Denn ein zugekleistertes Gesicht wirkt unreif und eher kindlich. Wenn Du diese Hinweise beachtst, steht Ihrem Erwachsenen-Look nichts mehr im Wege.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

(1 Votes; 5,00/5)


Loading…