• Die besten Online-Shops
  • Regelmäßig neu

Im November 2015 haben deutsche Banken und die Sparkasse erstmals ihren eigenen Online-Bezahldienst gestartet: Paydirekt nennt sich die Paypal-Alternative, die auf deutsche Datenschutzstandards ruht und das Bezahlen um Einiges angenehmer machen will. Shopbetter.de beantwortet die wichtigsten Fragen zum neuen Service und erklärt, wie er funktioniert.


Was ist Paydirekt?

Paydirekt ist ein Online-Bezahldienst, mit dem man in teilnehmenden Online-Shops mit wenigen Klicks zahlen kann. Der Vorteil liegt darin, dass die Daten direkt bei Paydirekt hinterlegt sind und nicht jedes Mal aufs Neue beim Kaufvorgang eingegeben werden müssen. Außerdem zahlt der Kunde mit Paydirekt unmittelbar vom Girokonto aus. Es ist also keine dritte Instanz dazwischen geschaltet, wie etwa bei Paypal. Gestartet wurde der Service von den deutschen Banken (Bankenverband Deutschland) und Sparkassen.

Welche Banken unterstützen Paydirekt?

Da die Initiative von den deutschen Banken ausging, sind so gut wie alle großen Finanzhäuser an Bord. Neben den Banken (etwa die Deutsche Bank, ING Diba, Sparda-Bank oder Santander) nehmen auch die Sparkassen an dem Online-Bezahldienst teil. Auf der Webseite bietet Paydirekt eine Suche an, um sicherzustellen, dass die eigene Hausbank auch dabei ist.

So funktioniert PayDirekt in Online Shops
Paydirekt ist die deutsche Alternative zu PayPal
Paydirekt auf dem Tablet nutzen

Ist Paydirekt sicher?

Ja. Zumindest, wenn man den Angaben des Bankenverbandes und der Sparkassen vertrauen darf. Paydirekt ist ein deutsches Gemeinschaftsunternehmen. Es unterliegt daher deutschen Datenschutz-Gesetzen, die weltweit als besonders streng gelten. Die Verschlüsselung geschieht nach den hier üblichen Bankenstandards und auch die Server sind in dem Land angesiedelt.

Paydirekt setzt zudem auf das Prinzip der doppelten Sicherheit. Bei ausgewählten Vorgängen wird neben den Zugangsdaten auch eine TAN zur Bestätigung abgefragt. An die Händler werden zudem keine sensiblen Daten weitergegeben, versichert das Unternehmen. Diese bekommen nur die Bestätigung der Zahlung.

Wie lange muss ich nach einer Zahlung warten?

Gar nicht. Paydirekt übergibt den Händlern direkt nach der Zahlung mit dem Dienst eine Bestätigung. Damit kann der Versand im Prinzip direkt beginnen. Bekannt ist das bereits von Paypal. Paydirekt will damit eine direkte Verbindung zwischen Händler und Kunde schaffen. Lange Wartezeiten wie bei einer Überweisung entfallen somit. Und das ohne Konten außerhalb deiner Bank oder Sparkasse und ohne langen Buchungswegen.

Wir schaffen die direkte Verbindung zwischen Händler und Kunde mit dem Ziel, Online-Shopping einfach, sicher und direkt zu machen.

Wie kann ich mich bei Paydirekt registrieren?

Die Registrierung erfolgt grundsätzlich auf der Webseite des Gemeinschaftsunternehmens. Zunächst wird geprüft, ob die Bank, auf der man sein Girokonto hat, überhaupt teilnimmt. Im zweiten Schritt wird man zum Online-Banking der Bank weitergeleitet. Hier soll sich der Nutzer verifizieren.  Zur Sicherheit müssen Sie die Registrierung mit einer TAN (Transaktionsnummer) abschließen.

Welche Händler machen mit?

Zur Zeit ist das Angebot an Online-Shops noch relativ gering. Gut 800 Händler (Stand: April 2017) kooperieren bislang mit dem deutschen Bezahldienst. Die Händler werden von den Banken persönlich ausgewählt und sind oftmals selbst Kunden bei den Häusern. Dadurch darf man Ihnen vertrauen. Unter den bislang verfügbaren Händlern finden sich Online-Shops wie Haribo, DM oder Deichmann. Eine Übersicht kannst Du hier einsehen.

Wo kann ich meine Transaktionen auf einem Blick sehen?

Paydirekt bietet auf seinem Webportal volle Übersicht über die Kontoaktivitäten. Du kannst nach dem Login auf der Seite sehen, wo Sie was gekauft haben – und wann. Auch Probleme beim Kauf können dort gemeldet werden. Paydirekt bietet nämlich einen Käuferschutz an. Alternativ lassen sich die Informationen auch innerhalb der eigens dafür angefertigten App einsehen. Hier ist es sogar möglich, sich per Push-Nachricht über Einkäufe und Zahlungen informieren zu lassen.


Paydirekt im Video

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

(1 Votes; 4,00/5)


Loading…