• Die besten Online-Shops
  • Regelmäßig neu
Schlagring
#Schlagring

Schlagring kaufen – Was genau ist eigentlich ein Schlagring?


Der Schlagring ist eine nahkampftaugliche Handwaffe und besteht aus einem Griff, durch den die Finger der Faust gesteckt werden können. Schlagringe fallen normalerweise in die Kategorie der Schlagwaffen, da sie im Gebrauch nicht in den Körper eindringen.

Wenn sie mit längeren Spikes oder Klingen ausgestattet sind, fallen sie auch unter die Kategorie der Hiebwaffen, da sie bei der Verwendung den Körper durchdringen. Schlagringe bestehen zumeist aus soliden und starren Materialien Kunststoffen wie Metall, Holz, Horn oder Plexiglas. Die Verwendung von Schlagringen im direkten Kampf mit einem Gegner stärkt die Faust, indem die Kraft der Schlagfläche auf einen konzentrierten und kleineren Kontaktbereich gebündelt wird. Wenn der Schlag gezielt umgesetzt wird, kann dies unter Einsatz eines Schlagrings zu größeren Schäden am Geweben und betroffenen Knochen führen.

Durch die Verlängerung der Handinnenfläche und den runden Griff kann auch die hauptsächlich von den Fingern des Angreifers aufgenommene Gegenkraft auf einen größeren Bereich der Faust des Verteidigers verteilt werden, wodurch die Verletzungsgefahr für den Nutzer des Schlagrings verringert wird. Um die Verletzungsgefahr für den Gegner zu erhöhen, können die Ringe von außen zusätzlich mit Nieten versehen werden. Es ist ebenso üblich, dass Spitzen angebracht oder Verstärkungen im Knöchelbereich angebracht werden.

Schlagringe sind trotz der effektiven Wirkung relativ klein und lassen sich leicht in der Kleidung verstecken. Diese Art von Waffen wird übrigens schon seit der Zeit der Urvölker verwendet. Es gibt dabei sogar verschiedene Varianten, sodass manche Schlagringe aus Metall bestanden, aus Holz oder verwobenen und gehärteten Schnüren, anhand derer sich Tierzähne verbinden ließen. Das Prinzip Schlagring ist also alles andere als neu und somit schon lange in Gebrauch.

Schlagring kaufen – Ist das eigentlich in Deutschland legal?

Hier musst du vor allem beim Einkaufen im Internet via amazon.de und dergleichen aufpassen. Denn Schlagringe werden auch hierzulande von vielen Anbietern vertrieben und sind sehr einfach zu erhalten. Die Auswahl ist riesig und die Preise erscheinen auf Anhieb erfreulich niedrig. Leider gibt es bei der ganzen Sache nur einen bedeutsamen Nachteil.

Laut Waffengesetz gehört der Schlagring zu den verbotenen Waffen, genau wie ein sogenannter Totschläger. Wenn also ganz unbehelligt mit deinem Schlagring unterwegs bist und bei einer Polizeikontrolle damit erwischt wirst, ist dies bereits eine Straftat, also ganz klar keine Ordnungswidrigkeit mehr. Daran ändern auch Waffenbesitzkarten nichts, denn diese gelten eben nicht für Schlagringe und ähnliches.

Aber Achtung, das bedeutet nicht nur ein Mitführverbot in der Öffentlichkeit, sondern es ist auch schon grundsätzlich verboten, einen Schlagring zu erwerben und zu besitzen. Daher ist es gesetzlich verboten, Schlagringe überhaupt zu kaufen, in Schubladen liegenzulassen, oder diese auszustellen und anderen zu zeigen. Daher darfst du deinen Schlagring auch nicht auf deinem eigenen Grundstück oder in deiner Wohnung aufbewahren oder nutzen.

Wenn Schlagringe trotzdem verwendet werden und Personenschäden verursachen, was ja im Sinn der Sache liegt und sehr schnell passieren kann, handelt es sich um ein schweres Körperverletzungsdelikt, da es sich um den bewussten und geplanten Einsatz einer verbotenen Waffe handelt gemäß Strafgesetzbuch. In der Folge musst du mit einer Anzeige rechnen und dabei sind Straftäter bisher schon zu mehreren Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Schlagring kaufen – Ist ein Schlagring zur Notwehr erlaubt?

Im Internet kommt häufig und immer wieder die Frage auf, ob man einen Schlagring zur Selbstverteidigung mitnehmen und bei einem Angriff zum Beispiel auf der Straße benutzen darf. Die Diskussionen sind umfangreich und die Informationen sind manchmal sehr undurchsichtig. Doch grundsätzlich kann nur davon abgeraten werden, einen Schlagring zur Selbstverteidigung mit dir zu führen.

Denn es ist deutlich mehr zweifelhaft, ob du dich als Besitzer und Nutzer vor Gericht effektiv auf Notwehr berufen kannst, wenn du dazu einen Schlagring gebraucht und womöglich erhebliche Schäden verursacht hast. In diesem Fall setzt Notwehr, dass der Einsatz eines Schlagrings bei einem ausgewiesen rechtswidrigen Angriff als erforderliche Verteidigung anzusehen ist. Zwar gilt der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit im Notwehrrecht nicht und das kann als Vorteil verstanden werden.

Das bedeutet jedoch auch, dass das Opfer sich lediglich so verteidigen darf, dass ein Angriff auch wirklich gestoppt wird. Bei einem Schlagring ist allerdings zu bedenken, dass es sich nach dem Gesetz per Definition grundlegend um eine Waffe handelt, die nach dem Waffengesetz uneingeschränkt illegal ist. Der Grund für diese Einschätzung liegt darin, dass Schlagringe häufig zu der Begehung von Straftaten benutzt werden. Offenbar wird sehr häufig eine gewisse Klientel mit entsprechend fragwürdigen Absichten mit der Benutzung dieser Art Waffe in Verbindung gebracht. Der Gesetzgeber hat auf diesen Zusammenhang reagiert und umfangreiche Verbote rund um das Thema Schlagring verfasst.

Somit ist es im Zweifelsfall vor Gericht eher unerheblich, ob du deinen Schlagring allein zur Selbstverteidigung nutzt und sonst niemals. Infolgedessen musst du auch bei einem massiven Angriff mit Waffen durch einen aggressiven Angreifer damit rechnen, dass das Gericht bei deiner Abwehr via Schlagring nicht von einer erforderlichen und der Härte der Situation angemessenen Verteidigung ausgeht und die Berufung auf Notwehr verweigern kann. Das bedeutet also, dass du in einem solchen Fall auch als Opfer mit einer Bestrafung wegen Körperverletzung oder gar schwerer Körperverletzung rechnen musst.

Schlagring kaufen – Legal möglich im Internet?

Tatsächlich wirst du ohne größeren Suchaufwand schnell im Internet unzählige Shops und Anbieter finden, bei denen du eine noch größere Auswahl an unterschiedlichen Schlagringen kaufen kannst. Auch auf Amazon findest du eine interessante und umfassende Auswahl. Somit scheinen und sind die meisten Anbieter dieser kompakten Waffen mehr als seriös und werden immer wieder empfohlen. Wie kann das sein?

Dass erstaunlich viele und unterschiedliche Online-Händler Schlagringe auch hierzulande anbieten, liegt meist an einem gewissen rechtlichen Trick. Meist befinden sich diese Händler im Ausland, und dort kann es durchaus sein, dass Schlagringe per Gesetz nicht verboten, sind so wie in Deutschland. Somit sind diese Anbieter quasi ganz fein raus, und zwar völlig auf deine Kosten. Da wird dann im Streitfall gern argumentiert, dass schließlich andere Landesgesetze gelten, dass überall auf mögliche rechtliche Einschränkungen hingewiesen wurde und dass du schließlich selbst entschieden hast, ein verbotenes Produkt zu erwerben.

Zudem werden Schlagringe sehr oft unter anderen Kategorien aufgeführt, zum Beispiel als Sammlerstück, antikes Sammlerstück, als außergewöhnliche Geschenkidee, als Schmuckstück oder als Dekoration. Überdies werden einige Produkte aus hochwertigen Materialien produziert, um den exklusiven Anspruch zu betonen, dass es sich hierbei doch ganz klar nicht um eine Waffe handeln kann. An dieser Stelle lässt sich eine teilweise herausragende Kreativität bewundern. Aber genauso wirst du sehr platte und lieblose Angebote finden, die nicht nur unseriös wirken, sondern unattraktiv.

Somit lässt sich sagen, dass es sehr einfach und völlig üblich ist, einen Schlagring im Internet zu bestellen und zu kaufen. Du bekommst diesen mit einer ordentlichen Rechnung und alles scheint mehr als normal und erlaubt. Im Ernstfall kannst du allerdings großen Ärger bekommen und das ist schon vielen gutgläubigen Besitzern von Schlagringen passiert. Da wurde dann ein Schlagring versehentlich herumliegen lassen und die Polizei hatte einen weiteren guten Grund zur Aufregung.

Schlagring kaufen – Zusammenfassung und Fazit

Es lässt sich nicht argumentieren oder ändern, der Handel, Besitz und vor allem die Nutzung von Schlagringen ist in Deutschland unter Strafe verboten. Da nutzt dir weder ein umfangreicher Waffenschein noch das Argument der Notwehr. Auch nutzt es nichts, im Straffall darüber zu debattieren, dass ein solches Verbot überholt ist und auf Unkenntnis der Gesetzgeber gründet. Tatsächlich wird immer wieder kritisiert, dass das Verbot lediglich besteht, weil ein vermeintlicher Zusammenhang mit dem organisierten Verbrechen besteht. Außerdem wird gern angeführt, dass ein Schlagring im Ernstfall die Situation nur zusätzlich zum Eskalieren bringt.

Somit bist du wieder an der Reihe und musst entscheiden, ob es für dich sinnvoll ist, einen eigenen Schlagring kaufen zu wollen. Die praktischen Aspekte werden immer wieder positiv gewertet, doch du musst dich selbst fragen, ob dir Einkauf, Besitz und Mitführen dieser Waffe die möglichen Konsequenzen wirklich wert ist. Zudem gibt es meist an derselben Stelle, wo du Schlagringe auch im Internet finden kannst, oft auch eine ganze Reihe an Alternativen Produkten, die mindestens genauso nützlich sein können wie ein Schlagring, aber dafür nicht verboten sind.

Wie bei jeder Waffe solltest du außerdem bedenken, dass die effektive und wirksame Nutzung meist nur mit einer gewissen Übung möglich ist. Es lohnt sich darum unbedingt, nicht nur das passende und legale Mittel der Wahl deiner Selbstverteidigung zu kaufen. Mach dich außerdem bereit für den Ernstfall, überlege die Handhabung und Aufbewahrung gut und trainiere den effektiven Einsatz der Waffe deiner Wahl in Ruhe. Auf diese Weise verschaffst du dir Routine und Sicherheit, um bei Bedarf schnell, klug und souverän agieren zu können.